Recycling

Recycling von Baustoffen

Die Firma Böhm Transporte Ges.m.b.H. & Co KG befasst sich schon seit Jahren mit der Recyclingtechnik in vielen Anwendungsbereichen. Böhm Transporte erhielt 1993 auf Basis des Bescheids des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten die Berechtigung, das Gütezeichen für Recycling-Baustoffe zu führen.

Das Ergebnis dieses Arbeitsprozesses ist ein qualitativ hochwertiger Sekundärrohstoff, der sogenannte Ziegelsplitt, der in weiterer Folge die Grundlage zahlreicher Recycling-Produkte bildet: Füllmaterial für Rohrgräben, Straßen und Wege, Zuschlagstoff für Beton, Tennissand, Pflanzensubstrat oder Mauersteine.


Recycling von Asphalt

Gewaltige Straßenzüge durchqueren die ganze Welt - aber jedes Material hat ein Ablaufdatum. In einer Zeit wo Recycling ganz groß geschrieben wird, zieht auch die Bauindustrie mit.

Recyceltes gebrochenes Mischgranulat aus Asphalt und Beton wird angewendet bei:

  • Tragschichten im Straßen- und Parkplatzbau
  • Bankettschüttungen
  • Rad- und Gehwegbau
  • Drainageschichtmaterial im Hochbau
  • Bodenstabilisierung
  • Künettenfüllmaterial

Wenn Sie Näheres über Asphaltrecycling erfahren wollen, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Recycling von Beton

Ebenso wie die anderen Baureststoffe wird auch Beton in der Bauindustrie recycelt. Die Firma Böhm ist auf diesem Gebiet Vorreiter und hat in den letzten Jahren viel Know-how erworben. Dieses Know-how stellten wir Ihnen gerne zu Verfügung.

Einige Beispiele zur Verwendung von recyceltem Betongranulat:

  • Tragschichten
    • Straßen-
    • und Parkplatzbau
    • Hochbau
  • Bodenstabilisierung
  • Zuschlagstoff in der Baustoff- und Betonproduktion
  • Hinterfüllungsmaterial und Drainageschicht im Hochbau
  • Unterbau für Pflasterungsarbeiten